Die Taufgottesdienste feiern wir in der Regel am 2. und 4. Sonntag im Monat um 11:30 Uhr in der Martinskirche.

Zur Vorbereitung ist ein Taufgespräch üblich, das der jew. Pfarrer mit den Eltern oder bei Erwachsenen persönlich vereinbart.
Schön ist es, wenn auch - bei Kindern - die Paten dabei sein können.


So lässt sich der Gottesdienst persönlich gestalten:

  • Lesung des Kinderevangeliums,
  • Vortrag des Taufspruchs,
  • Fürbitten für das Kind,
  • Gestaltung der Kerze, die wir für Sie im Pfarramt bereit halten, etc.

Für die Taufe fallen keinerlei Gebühren an.

Viele Hintergrundinformationen und Gedankenanstöße zur Taufe finden Sie unter www.taufbegleiter.evangelisch.de

 

Sie suchen noch einen schönen Taufspruch für Ihren (Paten-) Sohn, Ihre (Paten-) Tochter?

Hier haben wir für Sie beliebte Taufsprüche zusammen getragen, die ein Leben lang Wegbegleiter Ihres Kindes sein können:

  1. Lasset uns nicht lieben mit Worten, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. 1. Joh. 3,18
  2. Denn er hat seinen Engeln befohlen, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen, daß sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. Ps. 91,11
  3. Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Ps. 23,1
  4. Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. Ps. 139,5
  5. Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? Psalm 27,1
  6. Ich freue mich und bin fröhlich über deine Güte, daß du mein Elend ansiehst und nimmst dich meiner an in Not. Psalm 31,8
  7. Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. Jesaja 43,1
  8. Du sollst mit einem neuen Namen genannt werden, welchen des Herrn Mund nennen wird. Und du wirst sein eine schöne Krone in der Hand des Herrn und ein königlicher Reif in der Hand deines Gottes. Jesaja 62,2.3
  9. Freut euch aber, daß eure Namen im Himmel geschrieben sind. Lukas 10,20
  10. Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2.Korinther 5,17
  11. Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten. 1.Petrus 1,3

Weitere Taufsprüche finden Sie in der Bibel oder unter taufspruch.de oder bei den netmoms.