"Der Hahn ist tot, er kräht nicht mehr" und "Magnificat"

Frauenchor, mittwochs 20.15 Uhr im Gemeindesaal

 

Mit diesem oder anderen Spaßliedern, wie dem Lachkanon, beginnen wir unsere eineinhalbstündigen Chorproben, um danach altes und neues geistliches Liedgut zu erarbeiten, ein- oder mehrstimmig, deutsch oder fremdsprachig. Unsere Chorleiterin Ute Werner begleitet uns dabei professionell auf dem Klavier. Wir singen aus Freude an der Musik, an uns und zum Lobe Gottes. Neue Chorsängerinnen, auch ohne Vorkenntnisse, sind ausdrücklich erwünscht und jederzeit willkommen.